Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
Mi 27.9.
15:00
dtF

Eine fantastische Frau

Regie: Sebastián Lelio
Drehbuch: Sebastián Lelio, Gonzalo Maza
Kamera: Benjamín Echazaretta
Darsteller: Daniela Vega, Nestor Cantillana, Alejandro Goic, Pablo Greene, Sergio Hernandez, Nicolas Saavedra
Chile/US/DE/ES 2017, 104 Min., dtF|span O.m.U., ab 12
Läuft seit 7.9.2017
 feste Termine im  FilmABC

Alles über Marina

Von Marina wissen wir erstmal wenig. Sie und Orlando sind ein Paar. Orlando ist etwa 30 Jahre älter als Marina, er hat für sie seine Familie verlassen. Wir treffen die beiden in einem Restaurant, wo Orlando ihr ein Geschenk überreicht: Tickets für den Flug in den Urlaub. Dann kommt es anders.

Nachts fühlt Orlando sich nicht gut, spricht von Kopfschmerzen und ist bald am Boden, fällt eine Treppe hinunter. Im Krankenhaus steht schnell fest, daß es nicht mehr lange dauern wird. Ein Bruder Orlandos ist als erster zur Stelle. Er ist in der Folge der Einzige, der Verständnis hat für die besondere Situation. Die Polizei will Marinas Papiere sehen. Verwandt? Nein. Was machen Sie dann hier? Wie kommt es, daß in Ihrem Ausweis „Daniel“ steht – als Vorname?

Sebastián Lelio, der vor vier Jahren mit seinem wunderbaren Film ,Gloria‘ seiner Lieblingsschauspielerin Paulina García ein Denkmal setzte, schickt hier die viel jüngere transsexuelle Darstellerin Daniela Varga auf eine sehr schwierige Reise, denn die übliche Rechtlosigkeit eines Lebenspartners ohne familiäre Bindung bei Todesfällen wird hier noch überhöht durch die Mauer des Schweigens und der sehr harten und sehr konkreten Ablehnung, die Marina entgegenschlägt. Die „Familie“ will sie natürlich nicht auf der Beerdigung haben…

Aber die junge Frau lässt sich nicht unterkriegen … und Regisseur Lelio ist – wie schon bei ,Gloria‘ – ganz auf ihrer Seite!

dt. Trailer (FSK ab 12)