Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
Do 18.1.
17:15
dtF
Fr 19.1.
17:15
dtF
Sa 20.1.
17:15
dtF
So 21.1.
17:30
dtF
Mo 22.1.
17:30
dtF
Di 23.1.
17:30
dtF
Mi 24.1.
12:30
dtF
17:30
dtF

Loving Vincent

Drehbuch/Regie: Dorota Kobiela, Hugh Welchman (Animationsfilm)
Musik: Clint Mansell
Darsteller: Douglas Booth, Saoirse Ronan, Chris O’Dowd, Aidan Turner, Jerome Flynn, Robert Gulaczyk, Helen McCrory
GB/Polen 2017, 95 Min., dt.F. (einz. Vorst. in engl.OmU), ab 0, Schulvorstellungen
Läuft seit 28.12.2017
 feste Termine im  FilmABC

Das Geheimnis der letzten Wochen des Vincent van Gogh

Ein Jahr nach dem Selbstmord des Malers bittet ein Postmeister aus Arles seinen Sohn, doch noch einen letzten Brief an seinen Bruder Theo in Holland auszuliefern. Als der junge Mann auch Theo tot vorfindet, beginnt er eine Suche nach den Lebensumständen und den Todesursachen der beiden Männer. Dazu spricht er mit den Menschen, mit denen Vincent zuletzt gelebt hat.

Das Murder-Mystery ist hier allerdings nur der Rahmen für ein viel größeres, viel mutigeres Vorhaben, das nicht weniger als sieben Jahre Arbeit gekostet hat: Die letzten Tage von Vincent van Gogh im Stil seiner Bilder zu erzählen. Die Filmaufnahmen wurden von nicht weniger als 125 Zeichnern bearbeitet und im Stil des Meisters übermalt; etwa 130 Bilder von Vincent van Gogh dienten als Ausgangspunkt der Szenen: Vom grellsten seiner Gelbs reicht die Palette bis zu quasi schwarzen Bildern des Himmels von Arles.

Für viele Kritiker einer der schönsten Filme des Jahres, der jetzt in Berlin mit dem Europäischen Filmpreis als Bester Animationsfilm ausgezeichnet wurde.

dt. Trailer (FSK ab 6)

engl. Orig-Trailer (FSK ab 6)