Specials & Gäste


Sa
25.11.
20:00
Vorstellung mit Gast ,Himmel und mehr‘

In Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V. ist in der Vorstellung am 25. November um 15 Uhr die Regisseurin Alexandra Pohlmeier mit ihrem Film über die Bildhauerin Dorothea Buck zu Gast.

So
26.11.
11:00
Hamburg im Film: Der Filmemacher Wolf Hart

Volker Reißmann vom Film- und Fernsehmuseum Hamburg stellt in der Matinee am 26. November einen der bekanntesten deutschen „Kulturfilmer“ vor.

So
26.11.
13:00
75 Jahre ,Casablanca‘

Am 26. November um 13 Uhr gibt der Autor Norbert Pötzl mit seinem Wissen über die Vorgänge in Casablanca 1943 eine Einführung in die Vorder- und Hintergründe des Films – mit anschließendem Gespräch.

So
26.11.
15:00
Vorstellung mit Gästen ,Unrest‘

Das filmische Selbstporträt einer an Myalgischer Enzephalomyelitis erkrankten Regisseurin wird begleitet von Mitarbeitern der dt. Gesellschaft für ME/CFS und weiteren Gästen.

Mo
27.11.
20:00
„Licht und Dunkel“ zeigt ,The Circle‘

Die Katholische und die Evangelische Akademien zu Gast im Abaton. Am 27. November um 20 Uhr ist Renate Fallbrüg vom Kirchlichen Dienst der Arbeitswelt (KDA) zu Gast.

Mo
27.11.
20:00
Vorstellung mit Gästen ,Aus dem Nichts‘

Am 27. November um 20 Uhr sind Fatih Akin und die Produzentin Nurhan Sekerci zusammen mit dem Cutter Andrew Bird im Abaton zu Gast.

Di
28.11.
20:00
,Von Hamburg nach Hollywood‘ – Oscar-Gewinner zu Gast

Am 28. November um 20 Uhr werden Katja Benrath und Mitglieder aus ihrem Team im Abaton zu Gast sein. Dazu zeigen wir neben dem prämierten ,Watu Wote‘ zwei weitere Filme von Katja Benrath. Außerdem gibt es zwei Oscar-Gewinner aus früheren Jahren mit Gästen:,Raju‘ (2011) von Max Zähle und ,Sadakat‘ (2015) von Ilker Çatak.

Do
30.11.
20:00
Premiere ,Der Mann aus dem Eis‘

Am 30. November um 20 Uhr sind Regisseur Felix Randau und Darsteller André Hennicke zur Premiere zu Gast.

So
3.12.
11:00
„Film und Psychoanalyse“ zeigt ,Streetscapes [Dialogue]‘

In der Matinee am 3. Dezember unterhalten sich nach dem Film Regisseur Heinz Emigholz und Dr. Klaus Loebell, Mitglied der Psychoanalytischen Arbeitsgemeinschaft und Mitglied des Arbeitskreises für Psychotherapie des Michael-Balint-Institutes Hamburg.

So
3.12.
11:00
Vorstellung mit Gästen ,Spider-Man, Hartz-IV-Möbel und die Flüchtlinge‘

… in der Matinee am 5. November mit Reinhard Kahl und seinem Film über einen Held in postheroischen Zeiten. Dazu ist auch der Protagonist Van Bo Le-Menzel zu Gast.

So
3.12.
15:00
Adventskaffee mit Rosa von Praunheim

Am 3. Dezember um 15 Uhr ist Filmemacher Rosa von Praunheim zu Gast und hat seinen neuen Film ,Überleben in Neukölln’ mitgebracht.

Mo
4.12.
20:00
„Licht und Dunkel“ zeigt ,Aus dem Nichts‘

Die Katholische und die Evangelische Akademien zu Gast im Abaton. Dazu ist am 4. Dezember der Opferanwalt Yavuz Narin aus München zu Gast.

So
10.12.
11:00
„Hamburg im Film“ zeigt ,Gift im Zoo‘

Am 10. Dezember um 11 Uhr stellt Joachim Paschen vom Film- und Fernsehmuseum Hamburg diesen „spannenden“ Hagenbeck-Film aus den 50er Jahren vor.

So
10.12.
17:15
Vorstellung mit Gast ,Casting‘

Am 10. Dezember um 17.15 Uhr ist mit Victoria Trauttmannsdorff eine der Hauptdarstellerinnen zu Gast.

Mo
11.12.
20:00
„Licht und Dunkel“ zeigt ,Einsteins Nichten‘

Die Katholische und die Evangelische Akademien zu Gast im Abaton. Dazu ist am 11. Dezember der Regisseur Friedemann Fromm zu Gast.

Di
12.12.
19:00
Vorstellung mit Gästen ,Buchbiografien‘

Nach der Vorstellung am 12. Dezember um 19 Uhr findet ein Gespräch zwischen dem Regisseur Heiko Volkmer und der Kunsthistorikerin Merle Radtke statt.

Di
12.12.
20:00
Vorstellung mit Gästen ,Pre-Crime‘

… am 12. Dezember um 20 Uhr mit Regisseur Matthias Heeder, Simon Egbert (Experte für „Predictive Policing“, Institut für Kriminologische Sozialforschung, Uni Hamburg) und Prof. Dr. Johannes Caspar (Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit)

Do
14.12.
20:00
Premiere ,Die Flügel der Menschen‘

Am 14. Dezember um 20 Uhr ist Regisseur und Hauptdarsteller Aktan Arym Kubat zu Gast.

So
17.12.
11:00
Vorstellung mit Gast ,Immer Ärger mit Harry‘

Begleitend zu „Hitch und ich“ in den Kammerspielen – eine Szenische Lesung am 10. Dezember um 20 Uhr, in der Jens Wawcrzeck seine Leidenschaft für Alfred Hitchcock und die Literatur „hinter dem Film“ mit dem Publikum teilt –, zeigen wir in der Matinee am 17. Dezember Hitchcocks Film ,Immer Ärger mit Harry‘. Jens Wawrczeck gibt eine kleine Einführung in den Film und ist im Anschluss zum Gespräch zu Gast.

Mo
18.12.
20:00
Vorstellung mit Gast ,Manche hatten Krokodile‘

Am 18. Dezember um 20 Uhr ist Regisseur Christian Hornung mit seinem Film über St. Pauli zu Gast.

Di
19.12.
20:00
Vorstellung mit Gast ,Der lange Sommer der Theorie‘

Am 19. Dezember um 20 Uhr stellt die Regisseurin Irene von Alberti ihren Film vor.

So
31.12.
20:30
Silvesterpreview ,Arthur & Claire‘

,Athur & Claire‘ startet am 1. März 2018. Unsere Silvesterpreview um 20.30 Uhr ist eine einmalige Chance, diesen Film lange vor seinem Start zu sehen.

Mi
10.1.
20:00
Premiere ,Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit‘

Am 10. Januar um 20 Uhr sind die Regisseure Marta György Kessler und Adam Penny im Abaton zu Gast mit ihrem Film über Hannah Nydahl, die 1968 nach Tibet ging und später weltweit buddhistische Zentren eröffnete.

So
14.1.
11:00
„Film und Psychoanalyse“ zeigt ,The Danish Girl‘

In der Matinee am 14. Januar 2018 spricht – in Kooperation mit dem Michael Balint Institut Hamburg – Dr. Wilhelm F. Preuz im Anschluss an den Film mit dem Publikum.

Di
23.1.
20:00
FilmQuiz 35

… findet am 23. Januar 2018 um 20 Uhr statt: mit Rex Kramer, seinen Filmfragen und einem Überraschungsgast aus der Filmwelt.

So
4.2.
11:00
Vorstellung mit Gast ,Immer Ärger mit Harry‘

Begleitend zu „Hitch und ich“ in den Kammerspielen – eine Szenische Lesung am 28. Januar (2018) um 19 Uhr, in der Jens Wawcrzeck seine Leidenschaft für Alfred Hitchcock und die Literatur „hinter dem Film“ mit dem Publikum teilt –, zeigen wir in der Matinee am 4. Februar Hitchcocks Film ,Fenster zum Hof‘. Jens Wawrczeck gibt eine kleine Einführung in den Film und ist im Anschluss zum Gespräch zu Gast.

Fr
23.2.
18:30
Vorstellung mit Gästen ,Soundbreaker‘

Am 24. Februar stellt Kimmo Pohjonen zusammen mit zwei weiteren Musikern sein brandneues Projekt „Ultra Organ“ in der Elbphilharmonie vor. Begleitend dazu zeigen wir die Dokumentation ,Soundbreaker‘ aus dem Jahr 2012 an drei Vorstellungen. Am 23. Februar um 18.30 Uhr sind Kimmo Pohjonen selbst, sowie Regisseur Kimmo Koskela und Produzent Gernot Steinweg zu Gast.

So
25.2.
11:00
Vorstellung mit Gast ,Soundbreaker‘

Am 25. Februar um 11 Uhr sind der Regisseur Kimmo Koskela und Produzent Gernot Steinweg ein weiteres Mal mit ihrem Film über den Musiker Kimmo Pohjonen zu Gast.

So
25.2.
11:00
„Film und Psychoanalyse“ zeigt ,Familie haben‘

In der Matinee am 25. Februar 2018 spricht – in Kooperation mit dem Michael Balint Institut Hamburg – Dr. Henriette Petersen im Anschluss an den Film mit dem Publikum.